www.leichtathletik.de | Hilfe | Suchen
Anmelden Sie sind hier: Startseite Senioren - Best Age VDS-Fair-Trophäe für Harald Lang ?


Autor
Thema Seiten (1): | 1 |
Javeling
Benutzer | Beiträge: 2533
Alle Beiträge von Javeling ansehen. Dem Autor schreiben.
Mi 07.08.2013 um 14:04:22
VDS-Fair-Play-Trophäe für Harald Lang ?

Fair-Play-Trophäe: Diskuswerfer Harald Lang unser Kandidat
Geschrieben von: Axel Hermanns - lampis.net/de/news.html -
Fair geht vor: Diskuswerfer Harald Lang

(Krefeld, 03. August 2013) Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind (was noch ein bisschen Zeit hat), sondern ruft der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) seine rund 3.400 Mitglieder zu Vorschlägen für die VDS-Fair-Play-Trophäe auf.

So geschehen nunmehr in der heute erschienenen August-Ausgabe des Fachorgans „Sportjournalist“ durch den Verbandspräsidenten Erich Laaser. Hammerwerferin Betty Heidler erhielt im Vorjahr für ihr faires Verhalten bei den Olympischen Spielen in London diese hohe ideelle Auszeichnung. Lampis respektive der Chronist als VDS-Mitglied wird seinen bescheidenen Beitrag dazu leisten, dass womöglich wieder ein Werfer gekürt wird, schlägt Harald Lang aus Schifferstadt vor.

Der hatte bei der Senioren-DM in Mönchengladbach eingedenk der von ihm veranlassten nachträglichen Streichung seines durch einen Fehler des Feld-Kampfrichters zu gut bewerteten dritten Versuches Heino Kaup aus Leverkusen statt seiner zum Titelgewinn im Diskuswurf der M 50 verholfen. Obendrein Peter Holthuijsen zu Silber und Christian Maichle zu Bronze.

**Ohne diese Aktion wäre der gordische Knoten einer "Tatsachenentscheidung" nicht zu lösen gewesen. Lang hingegen ging als dadurch Viertplazierter leer aus (siehe auch Kommentar vom 15. Juli in dieser Rubrik).**

Es mag „heldenhaftere“ Vorkommnisse gegeben haben. Was uns jedoch Zuversicht für eine objektivere Bewertung gibt ist die Tatsache, dass das Auswahlverfahren mit dem Bundesministerium des Inneren (BMI), dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem VDS erstmals auf eine breitere Basis gestellt wird.

Bei unserem/meinem Vorschlag vor Jahren von Kugelstoßer Werner Weber (*1947) erhielten wir die Rückmeldung, eine schöne Geschichte, aber leider ist der Athlet nicht populär genug. Als ob das ein Kriterium sein dürfte? Die Ehre der Ehrung wurde letztlich dem Trainer eines norddeutschen Fußball-Oberligisten zuteil. Schön für ihn. Aber der war zumindest bis dahin genau so viel oder wenig bekannt wie Weber.
Die Veröffentlichung hier im Forum wurde genehmigt.

Bei der gleichen Veranstaltung 'Sen.-DM Mönchengladbach' : Ein 'Titelhamster' und ein Athlet, der durch sein FAIR PLAY einem Sportkameraden zum Titelgewinn verhalf.

Ich schließe mich dem Vorschlag an, analog Betty Heidler, durch das faire Verhalten von Diskuswerfer Harald Lang ihm die ideelle Auszeichnung 'Fair-Play-Trophäe' zu übergeben.
Ein Vorbild für die Jugend !

Heinz Engels, Mainz
Sie sind nicht angemeldet
| 1 |


© Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft mbH 2007 Seitenanfang


Content-Management / Web-Applikationen / Trafomat Pro Forum v1.5: (c) 2007 by Trafo2 GmbH, Essen - Web-Systemhaus - Internetagentur